Internationales

Partnerländer Ungarn, Indien und Südafrika

Wir wollen Begegnungen und Kontakt zu unseren Partnerländern ermöglichen und pflegen. Durch gegenseitige Besuche und Jugendbegegnungen können Jugendliche von anderen Kulturen lernen und mehr über sie erfahren. Zugleich versuchen wir die Jugendarbeit unserer Partnerländer durch unsere Zusammenarbeit zu unterstützen.

Partnerschaften in den Kolpingsfamilien erleben

Wichtig ist für uns, dass wir die Kolpingsfamilien und Jugendlichen in den Kolpingsfamilien unsere Partnerländer näher bringen können. Durch Angebote mit Spielen, Gerichten, Musik, Bilder und Infos aus den Ländern wollen wir die Partnerländer in den Kolpingsfamilien und Jugendgruppen ins Bewusstsein rufen.

Andere Kulturen erleben mit den Kolping Jugendgemeinschaftsdiensten (JGD)

Mit Kolping ferne Länder erleben? Das ist nicht nur bei unseren Jugendbegegnungen möglich. Mit den Kolping-Jugendgemeinschaftsdiensten könnt Ihr auch für längere Zeit in ein anderes Land fahren, dort an sozialen Projekten mitwirken und neue Freundschaften knüpfen.

Bei einem Freiwilligendienst - gefördert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) - reisen junge Leute im Alter zwischen 18 und 28 Jahren in ein Land des globalen Südens und arbeiten dort in einem Projekt mit. Sie leben in einer Gastfamilie und tauchen für einige Monate in das Leben vor Ort ein. Durch das Förderprogramm weltwärts und den Aufbau eines Förderkreises, die gemeinsam das Programm finanzieren, entstehen nur geringe Kosten, denen viele Erfahrungen und Erlebnisse gegenüberstehen.

Eine Alternative, um für einen kürzeren Zeitraum in das Leben eines anderen Landes einzutauchen, bieten Workcamps. Hier tritt man gemeinsam mit einer Gruppe gleichgesinnter drei Wochen vor Ort in einen Austausch mit der Bevölkerung und arbeitet bei Projekten mit. Die letzte Woche des Aufenthaltes bleibt der Gruppe oder dem/der Einzelne/n zum Reisen und individuellen Erkunden des Gastlandes.

Beides sind tolle Möglichkeiten für einige Zeit den deutschen Alltag hinter sich zu lassen und etwas Neues kennen zu lernen. Für weitere Informationen und Rückfragen stehen die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste gerne zur Verfügung: Telefon 0221 20701-138, E-Mail jgd@kolping.de