Weltjugendtag in Portugal 2021

Auf dem Weg der Begegnung

Der nächste internationale Weltjugendtag in Lissabon findet vom 1. bis 6. August 2023 statt. Wegen der Pandemie war das katholische Großereignis von 2022 auf 2023 verschoben worden.

Termin

01.08.23 bis 06.08.23

Ort

Lissabon
Portugal

Wo ist das?

Zielgruppe

Eingeladen zum WJT sind vor allem junge Menschen zwischen 16-35 Jahren, aber auch für ältere/jüngere ist u.U. eine Teilnahme möglich.

Zuletzt wurde der internationale Weltjugendtag im Januar 2019 in Panama-Stadt gefeiert. Daran nahm auch Papst Franziskus teil. In Lissabon wird das Kirchenoberhaupt ebenfalls erwartet.

Auf Initiative von Papst Johannes Paul II. fand die erste Ausgabe des Weltjugendtages 1986 in Rom statt. Seitdem wurde das Großtreffen in folgenden Städten gefeiert: Buenos Aires (1987), Santiago de Compostela (1989), Tschenstochau (1991), Denver (1993), Manila (1995), Paris (1997), Rom (2000), Toronto (2002), Köln (2005), Sydney (2008), Madrid (2011), Rio de Janeiro (2013), Krakau (2016) und Panama (2019).

Die katholischen Weltjugendtage werden im Wechsel in kleinerem Rahmen in den Bistümern vor Ort organisiert und alle zwei bis drei Jahre als weltweites Großtreffen. Der nächste diözesane Weltjugendtag findet am Christkönigsfest (21. November) statt.

Die Tage der Begegnung finden voraussichtlich vom 24. bis 31. Juli 2023 statt.

Das Gebet für den WJT 2023

Maria, die du Elisabeth besucht hast,
du bist aufgestanden und hast dich eilig auf den Weg ins Bergland gemacht, um Elisabeth zu treffen,
führe uns zu denen, die sich danach sehnen,
dass wir ihnen das lebendige Evangelium bringen:
Jesus Christus, deinen Sohn und unseren Herrn!

Wir wollen eilig gehen,
ohne Ablenkung oder Verspätung,
sondern mit Bereitschaft und Freude.

Wir wollen friedlich gehen,
denn wer Christus bringt, bringt Frieden,
und Gutes tun führt zur größten Freude.
Maria, Mutter Gottes,
durch dein Wirken wird dieser Weltjugendtag
zu einer Feier, weil wir denselben Christus in uns tragen,
den du einst in dir getragen hast.
Mach' diesen WJT zu einer Zeit des Zeugnisses und des Teilens,
der Geschwisterlichkeit und der Dankbarkeit,
bei der wir alle auf jene schauen, die sich nach dir sehnen.

Mit dir möchten wir diesen Weg der Begegnung fortsetzen,
sodass sich unsere Welt ebenfalls in Geschwisterlichkeit, Gerechtigkeit und Frieden begegnet.

Maria, die du Jesus zu Elisabeth getragen hast,
hilf uns, auf den Vater zu hören
und in der Liebe des Geistes,
Christus zu jedem zu bringen!

Mit dir möchten wir diesen Weg der Begegnung fortsetzen,
sodass sich unsere Welt ebenfalls in Geschwisterlichkeit, Gerechtigkeit und Frieden begegnet.

Maria, die du Jesus zu Elisabeth getragen hast,
hilf uns, auf den Vater zu hören
und in der Liebe des Geistes,
Christus zu jedem zu bringen!

 

 

Bild von Steffen Zimmermann auf Pixabay