Kess-Kursleiterausbildung

Kess erziehen - Abenteuer Pubertät

Die Ehe- und Familienseelsorge Bistum Augsburg bietet zusammen mit dem Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg eine Kess-Kursleiterausbildung "Abenteuer Pubertät" an. In zwei Ausbildungsblöcken erfahren angehende Kursleiter Grundlagen und Hintergrundwissen zu den Inhalten der Kurse, probieren die Übungen der Kurseinheiten selbst aus und bekommen Tipps und Ideen zur Leitung und Durchführung der Kurse.

Termin

27.01.23 14:30 Uhr bis 26.02.23 13:30 Uhr

Anmeldeschluss

02.12.2022

Ort

Exerzitienhaus St. Paulus
Krippackerstraße 6
86391 Stadtbergen
Deutschland

Wo ist das?zur Website

Veranstalter

Bistum Augsburg/Hauptabteilung II – Seelsorge Ehe- und Familienseelsorge

Leitung

Klaus Luksch, Dipl. Psychologe, Erziehungsberater, Freiburg // Jutta Laux, Diplom-Sozialpädagogin und Fachlehrerin, Hadamar

Kosten

Teilnahmebeitrag pro Kursteil: 210,00 €
(inkl. Unterkunft im Einzelzimmer und Verpflegung).

Plus Materialkosten (einmalig): 25,00 €

Zielgruppe

Für Erwachsene

Was ist ein "Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät" Kurs?

"Kess-erziehen: Abenteuer Pubertät" ist ein praxisorientierter Kurs für Erziehende von Jugendlichen im Alter von 11-16 Jahren.

Pubertät – das ist für Eltern wie für Jugendliche eine Phase des Aufbruchs. Das ist risikoreich und anstrengend – und zugleich gibt es viel Schönes neu zu entdecken. Der Kurs nimmt beide Seiten ernst – in einer Haltung, die darauf vertraut: Eltern wie Jugendliche werden bereichert aus der Phase der Pubertät herausgehen.

Unter dem Kürzel „Kess“ (= kooperativ, ermutigend, sozial, situationsorientiert) geht der Kurs darauf ein,

  • weshalb die Verständigung mit Eltern erschwert ist,
  • wie Eltern aus Machtkämpfen mit ihren Jugendlichen aussteigen und notwendige Grenzen respektvoll setzen können,
  • wie sie die Kooperationsbereitschaft ihrer Jugendlichen fördern können,
  • wie Eltern die Beziehung zu ihren Jugendlichen aufrechterhalten und einen förderlichen Umgang miteinander gestalten können.

Fortbildung für die Kursleitung

Die Fortbildung zur Kursleitung umfasst für Kess-Einsteiger/innen drei Blöcke à drei Tage. Wer bereits als Kess-erziehen Referent/-in zertifiziert ist braucht nur an Block I und II teilnehmen. Vermittelt werden grundlegende Kenntnisse, sowie das Kurskonzept über Impulse und erfahrungsorientierte Elemente. Die Teilnahme (bzw. Zertifizierung) berechtigt zur Durchführung des Kess-erziehen Elternkurses „Abenteuer Pubertät“

Voraussetzung für die Teilnahme

  • Umgang, Erfahrung mit Jugendlichen im privaten oder beruflichen Kontext
  • berufliche Erfahrung in der Arbeit mir Erwachsenen und Gruppen
  • Bereitschaft, an allen drei Ausbildungsblöcken vollständig teilzunehmen
  • bei Zertifikat als Kess-erziehen Referent/-in Teilnahme an Block I und II

Die Termine

  • 27.-29.1.2023
  • 24.-26.2.2023

Die Ausbildungsblöcke beginnen jeweils am Freitagnachmittag um 14:30 Uhr mit dem Kaffee und enden am Sonntag mit dem Mittagessen.

Per E-Mail:

Per Telefon:
0821 3166-2421

Schriftlich:
Bistum Augsburg/Hauptabteilung II – Seelsorge Ehe- und Familienseelsorge
86140 Augsburg (Postfach)