Digitale Diözesanversammlung 2020

Als demokratisch verfasster katholischer Sozialverband...

Seit wir im März zu unserer ursprünglich für den 9. Mai geplanten Diözesanversammlung eingeladen haben, sind turbulente Wochen über unser Land hereingebrochen. Niemand hätte am Anfang dieses Jahres an einen Lockdown, eine Maskenpflicht, geschlossene Grenzen, Reisewarnungen für 160 Länder, Testpflicht für Reiserückkehrer… gedacht. Doch wir können die Zeiten nicht ändern, wir können nur das Beste daraus machen. Der Diözesanvorstand hat sich entschieden, zu einer digitalen Diözesanversammlung einzuladen.

Termin

30.10.20 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Anmeldeschluss

21.10.2020

Ort

online

Zielgruppe

Für Verantwortliche

Vorläufige Tagesordnung

16:30 Uhr: Möglichkeit zum Betreten des Online-Konferenzraum und zur Anmeldung

17:00 Uhr

TOP 1: Begrüßung / Regularien / Geistliches Wort

TOP 2: Rechenschaftsbericht des Diözesanvorstandes

TOP 3: Bericht über die Gewinn- und Verlustrechnung sowie über den Stand der Vermögenssituation

TOP 4: Entlastung des Diözesanvorstandes

TOP 5: Nachwahlen zum Diözesanvorstand

TOP 6: Anträge

TOP 7: Ihr fragt, wir antworten!

TOP 8: Informationen

  • Romwallfahrt 2021
  • Aktuelles aus dem Bundesverband
  • Aktuelles aus unseren Einrichtungen

19:00 Uhr: Ende der Versammlung

Wer gehört der Diözesanversammlung an?

Gemäß der Satzung (§ 16 Absatz 2) gehören der Diözesanversammlung „mit Sitz und Stimme“ „je drei Vertreterinnen / Vertreter je Kolpingsfamilie“ und „je eine Vertreterin / ein Vertreter eines jeden Bezirksverbandes“ an. Auch wenn nur drei Mitglieder aus Eurer Kolpingsfamilie bzw. ein Mitglied aus dem Bezirk Stimmrecht hat (bitte Verteilung bei Anmeldung angeben), könnt ihr natürlich mit mehr Mitgliedern teilnehmen. Schön wäre es, wenn auch die Kolpingjugend unter euren Delegierten vertreten ist.

Aus diesem Termin ergeben sich folgende Fristen

  • 1. Oktober 2020 (vier Wochen zuvor) Ende der Antrags- und Vorschlagsfrist
  • 15. Oktober 2020 (zwei Wochen zuvor) Versand der Anträge und Wahlvorschläge
  • 22. Oktober 2020 (sieben Tage zuvor) Ende der Frist für Änderungsanträge

Nachwahl Diözesanvorstand

Bis auf wenige Positionen haben wir im vergangenen Jahr den Vorstand neu gewählt. Der Diözesanvorstand hat in seiner letzten Sitzung Thomas Ermisch aus der Kolpingsfamilie Augsburg St. Ulrich und Afra für die Aufgaben des Regionalbeauftragten für die Bezirke Altbayern-Paargau und Würmseegau (ohne Stimmrecht) in den Vorstand berufen. Die offizielle und formale Nachwahl würden wir gerne bei der nächsten Diözesanversammlung, bei der wir wieder zusammenkommen können, durchführen. Dennoch müssen wir gemäß unserer Satzung eine Wahlausschreibung machen.

Die Bundesversammlung, für die wir eigentlich Delegierte hätten wählen müssen, findet nicht statt.

Wie die Diözesanversammlung online funktioniert, welches Programm verwendet wird, welche Zugangsdaten ihr braucht, lassen wir den angemeldeten Delegierten rechtzeitig zukommen.

Per E-Mail:

Per Telefon:
+49 821 3443 134

Per Fax:
+49 821 3443 172

Schriftlich:
Kolpingjugend im Kolpingwerk Diözesanverband Augsburg e.V.
Frauentorstraße 29
86152 Augsburg