Optimales Wanderwetter genutzt

Spendenwanderung

zurück

18.09.2018

Am Sonntag, den 09.09.18 veranstaltete die Kolpingsfamilie Ottobeuren eine „Spendenwanderung“ zugunsten sozialer Einrichtungen in unserer Region. Diese Veranstaltung wird einmal jährlich in den Kolpingsfamilien im Bezirk Unterallgäu durchgeführt. Dieses Jahr fand die Veranstaltung in Ottobeuren statt. Ziel ist es, die Umgebung der veranstaltenden Kolpingsfamilie den Mitgliedern aus dem Bezirk, aber auch den Einheimischen etwas näher zu bringen. Gekoppelt wird der Lauf mit einer Spendenaktion zugunsten einer sozialen Einrichtung. Die Wahl der Kolpingsfamilie Ottobeuren fiel auf den „Verein der Freunde und Förderer der Kreisklinik Ottobeuren“.

Auf ausgesuchten und markierten Strecken zwischen 2 und 5 km konnte jeder ohne Hast und Hektik einen schönen Sonntagsspaziergang machen, im Anschluss im Kolpingshaus einen kleinen Imbiss, Kaffee und Kuchen zu sich nehmen und das Ganze mit einer freiwilligen Spende krönen. Bei optimalem Wanderwetter kamen rund 30 Teilnehmer, überwiegend aus den anliegenden Kolpingsfamilien. Der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Bernhard Schneider konnte dem Vorsitzenden des Fördervereines Gerhard Bäuml eine ordentliche Spende übergeben. 
Ein Dank gilt allen Helfern und Spendern, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben.

Text: Kolpingsfamilie, Bilder: Markus Dietrich
18.09.2018
zurück