Frühstück mit Gedankenaustausch

Jugend gewinnen – Ältere behalten

zurück

11.03.2019

Im Januar hat sich der Vorstand des Kolpingwerkes Bezirksverband Augsburg bei einer Klausur Gedanken gemacht, wie er den Kolpingsfamilien helfen kann, sich für die Zukunft zu rüsten. Inspiriert durch den Workshop bei der Vorsitzendenkonferenz „Kolping in der Stadt: Wie es funktionieren kann!“ bietet der Bezirksverband am Samstag, 23.03.2019 von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr im Kolpinghaus Augsburg ein Frühstück mit Erfahrungsaustausch zum Thema „Jugend gewinnen – Ältere behalten“ an.

Folgende Themen sind vorgesehen:

  • Gründung von Familienkreisen – Tipps und Tricks zur Neugewinnung von Mitgliedern!
  • Überalterterung Kolpingfamilien ohne Jugend – Was kann man tun? Umgang mit Situation?
  • Kooperationen von Kolpingfamilien fördern das Miteinander – Welche Möglichkeiten gibt es?

Mitglieder aus Kolpingfamilien im Bezirk Augsburg werden kurz über ihre Erfahrungen vor Ort referieren, um dann auf Fragen einzugehen. "Wenn durch Praxisbeispiele für die Praxis in den Kolpingfamilien berichtet wird, stärkt dies das Miteinander der Kolpingfamilien in unserem Bezirksverband", schreibt der Bezirksvorstand in seiner Einladung.

Anmeldung bitte bis 20.03.2019 an: info(at)kolping-bezirk-augsburg.de

Dieses Treffen ist der Beitrag des Bezirksverbands Augsburg zum derzeitigen Zukunftsprozess "Kolping Upgrade ... Unser Weg in die Zukunft". Denn der Bezirksvorstand ist der Überzeugung: "Die Zukunft des gesamten Verbands fängt bei der kleinsten Einheit, der Kolpingfamilie an."

11.03.2019
zurück