Ausflug der Kolpingjugend Bobingen 2021

Endlich wieder Jugendausflug

zurück

04.11.2021


Am Freitag den 1. Oktober versammelten sich die Teilnehmenden des diesjährigen Jugendausfluges voller Vorfreude am Bobinger Festplatz. Vor der Abfahrt war für alle Mitreisenden ein negatives Corona Testergebnis notwendig. So ging es in zwei Gruppen zunächst zum Testzentrum des Roten Kreuzes. Anschließend stand der Busfahrt ins Kolping-Ferienhaus nach Weißenbach nichts mehr im Weg.

Nachtwanderung am Freitag

Mit dem Bus der Firma Bögler kamen die Kinder und Jugendlichen bereits gutgelaunt an der Ferienhütte an. Nach einer traditionellen Brotzeit ging es hinaus an die frische Luft zur Nachtwanderung. Auf einer alten Passstraße ging es einige Höhenmeter nach oben. Der Weg wurde von Knicklichtern beleuchtet, an denen kurze Botschaften angebracht waren. Zusätzlich leuchtete der klare Sternenhimmel und alle kamen sicher zurück zum gemütlichen Abend in der Ferienhütte.

Spiel und Spaß am Samstag

Der Samstag startete mit einem stärkenden Frühstück. Nachdem sich alle mit ausreichend Kaffee und Kaba versorgt hatten, wurden Teams gebildet. Diese durften beim Geländespiel gegeneinander antreten und dabei ihre Teamfähigkeit und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Beim anschließenden „Hawaii Toast“ konnte man hingegen seine Geduld erproben. Nach der Mittagspause ging es raus in die Sonne zum gemeinsamen „Stratego“ Spiel. Hier war eine ausgetüftelte Taktik gefragt und so manchem sah man die Denkleistung auch an. Um die erhitzen Köpfe wieder abzukühlen ging es danach zurück in die Ferienhütte zur gemeinsamen Andacht. Hier drehte sich alles ums Thema „Dankbar sein“. Wir haben gemerkt, dass es uns ziemlich gut geht und wir viele Gründe haben für so Einiges dankbar zu sein. An diesem Wochenende einte alle Teilnehmer allerdings die Dankbarkeit dafür, dass wir die Möglichkeit hatten endlich wieder gemeinsam einen Jugendausflug erleben zu können. Zu so einem Jugendausflug gehören viele Rituale dazu, unter anderem Spaghetti Bolognese am Samstagabend. Und genauso wie diese Mahlzeit fester Bestandteil des Ausfluges ist, ist es auch der Spüldienst der danach anstand. Nach erledigter Arbeit wartete schon der Bunte Abend auf uns. Dieser bot diesmal einen Einblick, wie viel Klopapier man auf der Toilette brauchen kann und wie es in der Schule so zugeht. Nicht ganz so streng ging es in Weißenbach beim anschließenden Spiele- und Tanzabend zu.

Aufbruch und Heimfahrt am Sonntag

Gerne hätten wir den Tanzabend auch am Sonntagvormittag noch fortgeführt, doch da ging es leider schon wieder ans Sachen zusammenpacken und aufräumen. Nachdem die Hütte aufgeräumt war, traten wir müde, aber glücklich, die Rückfahrt nach Bobingen an. In der Heimat angekommen war es dann schon wieder an der Zeit, - nach einem tollen Wochenende, voneinander Abschied zu nehmen. Wir sind uns aber einig, der Abschied wird zeitlich begrenzt sein, den nächstes Jahr werden wir wieder zu einem Jugendausflug aufbrechen.

Herzlich Dank

Wir Kinder und Jugendliche erlebten ein unvergessliches, erlebnisreiches Wochenende. Wir möchten uns recht herzlich bei allen Helfern, Organisationen und Bobinger Händlern bedanken, die uns auf unterschiedlichste Weise dabei unterstützten diesen Jugendausflug zu ermöglichen und durchzuführen.

Text: Veronika Hoffmann, Bilder: Johannes Heubeck
04.11.2021
zurück